9. März: Die Krippe wird eröffnet

Nach sieben Monaten Bauzeit eröffnen wir endlich offziell und feierlich die neue Kinderkrippe! Im Januar waren die Kinder ja schon "heimlich" eingezogen, nun haben wir den offiziellen Teil nachgeholt. Mit dabei war unser Oberbürgermeister Sebastian Remelé, der unseren Anbau seit Anbeginn positiv verfolgt hat.

Den Reden und Grußworten schloß sich ein Seidenmarionettentheater an, das das Kollegium vorbereitet hatte. Dann endlich erfolgte der erste Rundgang.

Nach einem Mittagsimbiss begann unser Frühlingsfest mit Kinderbetreuung, Basar, Kaffee und Kuchen - und der Möglichkeit, sich über unsere neue Kinderkrippe zu informieren.


Das Kollegium begrüßt zur Eröffnungsfeier


Ansprache der Leiterin des Waldorfkindergartens, Fr. Kreser-Sendelbach


Grußwort des Hrn. Oberbürgermeisters Sebastian Remelé


Gute Wünsche von Hrn. Händler, Vorsitzender der Antroposophischen Gesellschaft, Zweig Schweinfurt


Weitere Entwurfsideen für unseren Architekt Hr. Jürgen Unser von den Kindern


Preisverleihung für den weitesten Ballonflug durch Hrn. Huber vom Nahkauf


Das Kollegium dankt der Leiterin


Die Musica: Fr. Balzer und Fr. Hermann umrahmten die Eröffnungsfeier


Das Seidenmarionettentheater

Die Ruhe vor dem Sturm: Hier der noch bestens aufgeräumte Altbau


Kinderbetreuung am Nachmittag


Buffet,  Kaffee und Kuchen und Gespräche


Der Basar


Der Blick in die neue Krippe